raji 257वहासीनंडियन - गईचिकटे मरो

Wahnsin(n)dien - Die Gedichte

Es gibt kaum Tage, an denen ich nicht an die Menschen, Bilder und Erlebnisse zurückdenke. An die Hitze, die Gerüche, den Lärm und diese faszinierende Ruhe die man selbst in diesem finden kann. Der Blick schweift ab und schon ist man wieder mittendrin. Du vergleichst Situationen, Alltagserlebnisse und musst lachen ob der Sorgen und Nöte, mit denen sich der gemeine Deutsche so herumschlägt. Und Tag für Tag holen sie einen selbst wieder ein, wo es doch besser wissen müsstest, bis dich erinnerst und den Kopf schüttelst.....

 

      Karma Fatal

  

 

 

 

"Die Beschaffenheit der Sonne oder die Linien des Mars zu sehen, ist zweifellos eine große Leistung; aber wenn du das Instrument hast, das dir eines Menschen Seele wie ein Bild zeigen kann, dann wirst du über die Wunder der physischen Wissenschaft wie über Kinderspielzeuge lächeln."

                             Sri Aurobindo, 1915

Gedanken und Aphorismen

© Sri Aurobindo Ashram Trust1979